Leistungssport

Die Rubrik Leistungssport beinhaltet alle News zu Kadermaßnahmen, unseren Kaderathleten und deren Einsätze im Nationaltrikot.


E-Kader-Athleten

Christian Wolf (LAZ Bruchköbel)

Paul Müller (LG Rodgau)

Pekka Dietrich (LG Seligenstadt)

Katja Seng (TG Hanau)

Lea Weinrauch (TG Hanau)

Liv Rehm (TV Langenselbold)

Maline Zaenker (TV Langenselbold)

Mika Bauer (TV Langenselbold)

Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) konnte in der Teamwertung der weiblichen U20-Mannschaft des DLV, zusammen mit Sarah Kistner und Nada Belcarczyk, die Silbermedaille bei der Berglauf-WM in Sapareva Babya/BUL gewinnen. Mit 25 Platzierungspunkten landeten die deutschen Mädels hinter den tschechischem Team auf Platz zwei. In der Einzelwertung reichte es für Lisa für einen ausgezeichneten 18. Platz bei 52 Starterinnen. für die 3,6 km und 546 zu überwindenden Höhenmeter brauchte sie 25:34 min. Julius Hild (ebenfalls SSC Hanau-Rodenbach) hatte es im Rennen der männlichen U20 etwas schwerer und landete schließlich auf Platz 41 von 61 Teilnehmern. Im DLV-Team bedeutete dies Platz 8 von 9 Mannschaften.   

Für die 32. Berglauf-Weltmeisterschaften am 11. September im bulgarischen Saparewa Banya wurden für die U20-Mannschaften des DLV zwei Kreisathleten berücksichtigt. Lisa Oed und Julius Hild (beide SSC Hanau-Rodenbach) vertreten die deutschen Farben auf der 3,6 bzw. 7,3 km langen Bergaufstrecke. Der ebenfalls nominierte Aaron Bienenfeld (LG Offenbach) musste leider aus terminlichen Gründen absagen.

Eileen Demes (TV Neu-Isenburg) durfte sich beim Diamond League-Meeting in Zürich im Rahmenprogramm noch einmal vor großer Kulisse beweisen. Über 400m Hürden wurde sie hinter drei Schweizerinnen und einer Tschechin Fünfte in 59,07 s.

Eileen Demes wurde im Rahmen der „Young Diamonds‘ Challenge“, einem U23-Vergleich zwischen der Schweiz, Frankreich, Belgien, Norwegen, Tschechien, den Niederlanden und Deutschland, über 400m Hürden nominiert. Das ganze findet im Rahmen des Diamond League-Meetings "Weltklasse in Zürich" im Züricher Letzigrund Stadion am 01. September statt. Sie wurde damit für ihre Deutsche Vizemeisterschaft und Platz zwei in der Deutschen Bestenliste belohnt.

Mit einem neuen 7-Kampf-Kreisrekord kehrt Lea Menzel (TV Neu-Isenburg) von ihrem USA-Trip zum Thorpe-Cup der Mehrkämpfer zurück. Mit 5442 Punkten steigerte sie ihre eigene Bestleistung vom Ratinger Mehrkampfmeeting um 82 Punkte. Damit belegte sie Platz 7 und wurde zweitbeste Deutsche. Insgesamt wurde der Ländervergleich aber klar verloren (16421:18320 Punkten).