Wettkampfberichte

KiLa-Liga in Neu-Isenburg

Mit viel Spaß waren die 21 Mannschaften beim 1. Durchgang Kinderleichtathletik-Liga des Kreises Offenbach/Hanau in Neu-Isenburg bei der Sache. Mannschaften mit bis zu 11 Kindern, gemischt aus Mädchen und Jungen, kämpfen hier in 3 Alterklassen in insgesamt 5 Wettbewerben den ganzen Sommer über um den Gesamtsieg in der Ligawertung. In der Gruppe der Altersklasse U8 waren die „TG Ollies“ der TG Obertshausen mit 4 Punkten in der Teamwertung unangefochtene Sieger. Sie waren sowohl über 30 ...

Abendsportfeste in Wetzlar und Wiesbaden

Beim Abendsportfest des TV Wetzlar sprintete Katharina Klink (TV Neu-Isenburg) über 100m der Frauen ungefährdet zum Sieg. In neuer Bestleistung von 12,23 Sekunden hatte sie bei optimalen äußeren Bedingungen einen Vorsprung von mehr als 7 Zehntel auf die folgenden Läuferinnen. Ihre Vereinskollegen Thomas Weiß (11,82 Sekunden) und Daniel Stroh (12,15 Sekunden) belegten in der Männerklasse die Plätze 5 und 6.

Beim zeitgleich stattfindenden Abendsportfest in Wiesbaden glänzte Ann ...

Eppinger Sprungmeeting

Ein überragender Saisoneinstieg gelang Sophie Ullrich (TG Hanau) beim 22. nationalen Springermeeting in Eppingen. Die Dreispringerin steigerte gleich in ihrem ersten Wettkampf der Freiluftsaison ihren eigenen Kreisrekord in der weiblichen Jugend U20 aus dem vergangenen Jahr um 22 Zentimeter auf 12,50 Meter. Ihren Wettkampf auf höchstem Niveau unterstrichen weitere Versuche von 12,24 und 12,20 Metern. Mit dieser Leistung gewann sie mit 30 Zentimetern Vorsprung und hat bereits jetzt die Quali ...

Stadionfest in Mörfelden

Höhepunkt des 17. Stadionfestes in Mörfelden-Walldorf war aus Sicht des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau die Qualifikationsnorm für die U18-EM in Györ (Ungarn) durch Sarah Vogel (LG Seligenstadt). Nach ihrer Clubkollegin Antonia Dellert über 100m ist sie aktuell die 2. Athletin aus dem Kreisgebiet, die diese Vorgabe des DLV geknackt hat. Mit 3,80 Metern im Stabhochsprung, die sie im 2. Versuch überqueren konnte, überzeugte sie gleich im ersten Wettkampf der Saison.

In der ...

Bahneröffnung des SV Weiskirchen

Höhepunkt bei den 50. Bahneröffnungswettkämpfen des SV Weiskirchen in Seligenstadt war ein neuer Hessenrekord im Siebenkampf der Altersklasse W50. Kornelia Wrzesniok (TV Neu-Isenburg) steigerte ihre eigene Bestmarke aus dem vergangenen Jahr um genau 50 Zähler auf 4839 Punkte und wurde mit dieser Leistung Kreismeisterin. Dabei stieg sie über 80m Hürden in 14,39 Sekunden optimal in den Wettbewerb ein. 1,32 Metern im Hochsprung und 10,29 Metern im Kugelstoßen folgten zum Abschluß des ers ...

Kreismeisterschaften Wetterau in Friedberg

Bei den Kreismeisterschaften des Wetteraukreises in Friedberg verbesserte Katja Seng (TG Hanau) den 9 Jahre alten Kreisrekord im Diskuswerfen der weiblichen Jugend U16 um 9 Zentimeter auf nun 36,08 Meter. Damit zeigte sie außer Konkurrenz die mit Abstand beste Leistung des Tages und war auch mit 12,74 Sekunden über 80m Hürden, 4,73 Metern im Weitsprung und 11,68 Metern im Kugelstoßen zufrieden als letztem Test für die hessischen Mehrkampfmeisterschaften am kommenden Wochenende in Darmsta ...

Bahneröffnung in Wetzlar

Bei der Bahneröffnung in Wetzlar sorgte Antonia Dellert (LG Seligenstadt) für das herausragende Resultat der Starter aus dem Kreis Offenbach/Hanau. Die Athletin der Jugend U18 ging diesmal der stärkeren Konkurrenz wegen über 100m in der bis zu 3 Jahre älteren Jugend U20 an den Start. Bereits im Vorlauf steigerte sie ihre bisherige Bestleistung erheblich auf 11,83 Sekunden und unterbot mit dieser klasse Zeit die Norm für die U18-EM Anfang Juli in Györ (Ungarn/11,90 Sekunden). Im Finale ...

Hessische Hindernismeisterschaften in Pfungstadt

Bei den hessischen Meisterschaften im Hindernislauf in Pfungstadt knackte Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) schon zu Beginn der Freiluftsaison in ihrem ersten Lauf über 3000m Hindernis in diesem Jahr die Qualifikationsnorm für die U20-WM Mitte Juli in Finnland. In einem Start-Ziel-Sieg lief sie dem Feld in der Frauenklasse davon und blieb in 10:20,05 Minuten um fast genau 10 Sekunden unter der geforderten Mindestleistung.

Hessenmeister wurde auch ihr Clubkollege Sasha Müller, der sich ...

DJMM-Qualifikation in Frankfurt

Mit Rang 4 beim Qualifikationswettkampf DMM Gruppe 2 in Frankfurt hat die männliche U14-Mannschaft des TV Neu-Isenburg beste Vorraussetzungen für die Teilnahme beim Finalkampf des Hessischen Leichtathletik-Verbandes im September in Wehrheim. Zur Gesamtpunktzahl von 4967 Zählern trug maßgebend Youssoupha Diop bei, der mit 11,37 Sekunden über 75m, 1,36 Metern im Hochsprung und 3,85 Metern im Weitsprung gleich dreifach in die Wertung kam. Eddi Rexhaj überzeugte besonders im Weitsprung mit ...

Abendsportfest in Pfungstadt

Beim 1. Abendsportfest des TSV Pfungstadt konnten aus dem Bereich Offenbach/Hanau 2 Mittelstreckler des SSC Hanau-Rodenbach am meisten überzeugen. Marius Abele siegte über 5000m der männlichen Jugend U20 in 15:10,54 Minuten mit mehr als einer halben Minute Vorsprung. Ebenso deutlich konnte sich auch Max Grabosch in der Jugend U18 in 4:02,73 Minuten über 1500m durchsetzen. Mit Stefan Unger stellte der SSC auch den Sieger über 5000m bei den Männern M40. Er absolvierte diese Strecke in 17: ...

Jubiläumssportfest LAZ Bruchköbel

Mit 4 Siegen war Lena Weinrauch (TG Hanau) beim LAZ Jubliäumssportfest in Bruchköbel erfolgreichste Athletin aller weiblichen Teilnehmer. Sie sprintete die 100m in 14,13 Sekunden und die 80m Hürden in 15,06 Sekunden. Im Kugelstoßen mit 9,62 Metern und im Speerwurf mit 25,85 Metern konnte sie sich jeweils ziemlich deutlich von der Konkurrenz absetzen.

Fabian Jung (TGS Hausen) holte in der männlichen Jugend M15 dreimal Platz 1. Er sprintete nach 13,01 Sekunden im Vorlauf im Finale ...

Bahneröffnung in Friedberg

Bei der Bahneröffnung der Leichtathleten in Friedberg ging der Sieg im Diskuswerfen der männlichen Jugend M15 an Joel Fischer (LG Seligenstadt). Er erzielte seine Tagesbestmarke von 31,47 Metern im 3. Versuch und war in seiner Altersstufe der einzige Athlet, der die 30-Meter-Marke knacken konnte. Im Kugelstoßen belegte e mit 9,88 Metern Rang 3. Ebenfalls auf dem Bronzerang beendete auch sein für den gleichen Verein startender Bruder Robin Leon Fischer den Speerwurf der männlichen Jugend ...