Olympische Jugendspiele

Der Deutsche Olympische Sportbund hat am Donnerstag seine gesamte Mannschaft für das Europäische Olympische Jugend-Festival in Baku (Aserbaidschan; 21. bis 27. Juli) benannt. Nominiert wurden auf Vorschlag des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) auch 24 junge Leichtathleten der U18-Klasse. Darunter auch Sarah Vogel (LG Seligenstadt) im Stabhochprung. Mit ihrer Leistung von 4,00 m bei der BAUHAUS-Juniorngala in Mannhein am letzten Juni-Wochenende konnte sie sich das Ticket sichern.

Vier Jahre nach den ersten European Games ist Baku diesmal Gastgeber des EYOF. Dort treten Nachwuchsathleten im Alter zwischen 14 und 18 Jahren in insgesamt zehn verschiedenen Sportarten an und können dabei erste olympische Erfahrungen sammeln. Das Jugend Team Deutschland geht neben der Leichtathletik in den Sportarten Handball, Judo, Kunstturnen, Radsport Straße, Ringen, Schwimmen, Tennis sowie Volleyball an den Start. Der Deutsche U18-Winterwurf-Meister im Speerwurf Oskar Neudeck (LG Filstal) steht im Aufgebot der Handballer.